Aktuelles

Home/Aktuelles
Aktuelles 2020-03-20T12:17:30+01:00

Bitte informieren Sie sich über die neuesten Einträge auf unseren Seiten:

– Die Ausbildungs- und Prüfungstermine für 2020 erfahren Sie auf den Seiten Ausbildung und Prüfungstermine

Ergebnisse der Verbandsprüfungen aus 2019 > Seite Ergebnisse

Kurzbericht zur Mitgliederversammlung vom 03.03.2019 > Seite Vorstand > Mitgliederversammlung

Die aktuellen Wurferwartungen und die bereits gefallenen Würfe sind veröffentlicht  > Seite Zucht

Züchter-Info und Untersuchung zu Ektoper Ureter siehe > Seite Formulare  

Pressemitteilung zu Frühjahrsprüfungen; März 2020

Keine Frühjahrsprüfungen bis zum 19. April 2020!

Das Präsidium des Jagdgebrauchshundverbandes e.V. (JGHV) hat vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung und der angespannten Lage zum neuartigen Coronavirus, in enger Absprache mit zahlreichen Zuchtvereinen und den Vertretern der Jagdgebrauchshunde-vereine, am 16. März 2020 beschlossen, seine Mitgliedsvereine dringlichst zu bitten ab sofort keinerlei Frühjahrsprüfungen durchzuführen. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 19. April 2020 in allen Bundesländern und ist auch dort anzuwenden, wo bis dato noch kein behördliches Veranstaltungsverbot besteht.

Jagd und Jägerschaft sind in der Mitte der Gesellschaft. Das Präsidium des JGHV bittet seine Mitgliedsvereine und jeden einzelnen Führer von Jagdgebrauchshunden alles zu unterlassen, was die Gesundheit der Bevölkerung gefährdet und nicht zuletzt dem Ansehen der Jägerschaft schadet. Die Durchführung von Frühjahrsprüfungen ist daher zu unterlassen!

Die Frage des Vorgehens nach dem 19. April 2020 wird auf Grundlage der weiteren Entwicklung der COVID-19-Pandemie entschieden. Die Mitgliedsvereine, Hundeführer und Richter werden hierüber so früh als möglich (und sinnvoll) auf der Homepage des JGHV und via Facebook informiert.

Für den Fall, dass nach dem 19. April Prüfungen durchgeführt werden können, sind flexible Handlungsabläufe und praxisnahe, situationsangepasste Prüfungsbedingungen das Gebot der Stunde und werden vom JGHV zu gegebener Zeit veröffentlicht. Eine Verlängerung des Prüfungszeitraums über den 3.5.2020 hinaus, ist, bei aller notwendigen Flexibilität, zum Schutz des Jungwildes jedoch ausgeschlossen.

Gemeinsam mit den betroffenen Zuchtvereinen wird der JGHV, auch für den Fall, dass 2020 keinerlei Frühjahrsprüfungen durchgeführt werden können, Lösungswege erarbeiten, die sicherstellen, dass der Prüfungsjahrgang 2020 kein „weißer Jahrgang“ des Jagdgebrauchs-hundewesens und der Gebrauchshundezucht wird.

JGHV e.V.

Die Landesgruppe trauert um Eugen Georg Wagner, der am 17.02.2020 überraschen und völlig unerwartet im Alter von 72 Jahren verstarb.

Eugen trat am 01.10.1989 in die damalige Landesgruppe Hamburg ein. Er setzte sich stets für die Ausbildung der Jagdgebrauchshunde ein und unterstützte tatkräftig die Ausbildungsleiter.   Bereits Anfang der 90- Jahre wurde  Eugen Verbandsrichter. Er richtete auf zahlreichen Verbandsprüfungen, sowohl bei den Kleinen Münsterländer, als auch in der LJV Kreisjägerschaft Lübeck. Eugen war wegen seiner ruhigen, freundlichen und kameradschaftlichen Art bei den Richterkollegen und Hundeführern sehr geschätzt. So war es nicht verwunderlich, dass ein so passionierter Hundeführer und Verbandsrichter schnell auch zum Prüfungsleiter ernannt wurde.

Seine letzte KlM-Hündin Dana von der Nachtkoppel führte Eugen in 2014 erfolgreich zur VGP. Besonderen Wert legte Eugen stets auf die Schweißarbeit, oft ließ er sich es nicht nehmen, die Schweißfährten auch selber zu legen. Es war für ihn selbstverständlich, die Prüfungsgewässer in seinem Revier in M-V unserer Landesgruppe  zur Verfügung zu stellen.

Mit Eugen Wagner verliert unsere Landesgruppe einen passionierten Rüdemann. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Eva und seiner Familie. Wir werden Eugen stets in guter und dankbarer Erinnerung behalten und sein freundliches, kollegiales Wesen sehr vermissen.

Vorstand und Mitglieder unserer Landesgruppe
Thomas Harm, 1. Vorsitzender