Protokoll der Mitgliederversammlung

Home/Protokoll der Mitgliederversammlung
Protokoll der Mitgliederversammlung 2022-06-03T16:13:37+02:00

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 22. Mai 2022
Im „Fischhaus“ Hotel am Schaalsee, Amtsstr. 11, 19246 Zarrentin

TOP 1.  Eröffnung und Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit, Ehrung der Verstorbenen:

Der 1. Vorsitzende Thomas Harm eröffnete um 10.10 Uhr die Versammlung und konnte insgesamt 34 Mitglieder und 4 Gäste begrüßen, insbesondere den anwesenden Ehrenvorsitzenden der LG Herrn Peter Thomas. Zu Ehren der verstorbenen Mitglieder Eugen Wagner, Karl-Heinz Obitz, Bernd Segler und Matthias Paustian erhoben sich die Anwesenden. Änderungen an der Tagesordnung gab es nicht. Die satzungsgemäße Einberufung der Mitgliederversammlung, sowie die Beschlussfähigkeit der Versammlung wurden festgestellt.

TOP 2. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 01. März 2020:
Das Protokoll, veröffentlicht im Verbandsheft, wurde einstimmig genehmigt.

TOP 3.  Berichte des Vorstandes, der Obleute und der Kassenprüfer:

  1. Vorsitzender:

Herr Harm berichtete vom Bundesvorstand:

Pandemie bedingt fanden die Sitzungen größtenteils online statt.

Herr Harm berichtet ausführlich von den vorgenannten Versammlungen.

Insbesondere über die Teilnahme unserer vier LG-Mitglieder an der stattgefundenen B-HZP in Herzlake.

Folgende vier Hundeführer/innen konnten die B-HZP erfolgreich bestehen:

Stefanie Sengelmann mit Delta II vom Kiefernwalde mit 188 Pkt. (10. Platz)

Jens Christofzik mit Erle von der Reuterstadt mit 185 Pkt. (14. Platz)

Wolfgang Bockamp mit Elliot vom Apfelgarten mit 172 Pkt. (35. Platz)

Katja Gersdorf mit Carlo von der Wettereiche mit 168 Pkt. (40. Platz)

Auf internationaler Ebene konnte auf der IMP in Dänemark Frau Stefanie Sengelmann mit Delta II vom Kiefernwalde mit 376 Punkten bestehen.

Zu Themen aus der Landesgruppe berichtete Herr Harm, von der Zuchtschau mit angegliedertem Familientag aus den Jahren 2020/2021. Trotz Coronaauflagen konnten in unserer LG die entsprechenden Prüfungen unter Einhaltung der Coronabestimmungen durchgeführt werden. Besonders bedankte sich Herr Harm hier bei Ulli Pabst der es immer wieder geschafft hat Prüfungen in kleinen Gruppen in Reviere zuschicken. Im Frühjahr 2022 konnte wieder die Outdoor-Messe in Neumünster stattfinden. Wie in den Jahren zuvor, hatte unsere LG mit der LG Schleswig-Holstein wieder zusammen einen Messestand. Herr Harm berichtete von einer gelungenen Veranstaltung und bedankte sich bei allen Teilnehmern, die den Messestand besetzt hatten, insbesondere bei Frau Annika Plinke, die mit ihren Fotos den Messestand verschönerte. Die Homepage der LG wird weiterhin von Peter Thomas betreut und immer aktuell gehalten.

Abschließend berichtete Herr Harm noch über die Teilnahme an der JArge SH.

  1. Vorsitzender:

Stellvertretend für den entschuldigt fehlenden zweiten Vorsitzenden Herrn Dr. Jörg Müller-Schessel berichtet Herr Harm von der Sitzung des Landesjagdhundeverbandes Mecklenburg-Vorpommern an der Herr Dr. Müller-Schessel teilgenommen hatte.

Schriftwart:
Herr Hinsching bezifferte den aktuellen Mitgliederstand auf 391 (Vorjahr 323), davon entfallen 257 auf HH/Südholstein, 125 auf M-V, 6 auf Schweden, 2 auf Dänemark und ein Mitglied auf Polen.

Zuchtwart:
Da Herr Butz nicht zur Wiederwahl zur Verfügung steht, berichtet Herr Butz ausführlich über seine 24jährige Tätigkeit als Zuchtwart der LG. Und mahnte abschließend eine stärkere Beteiligung der Züchter und Deckrüdenbesitzer an der Mitgliederversammlung an.

Obmann Prüfungs- und Ausbildungswesen:
Herr Pabst gab einen ausführlichen Überblick zum Prüfungsgeschehen der Jahre 2020/2021.

Es wird am 7. August 2022 eine Richterfortbildung durch unsere LG geben.

Abschließend berichtete Herr Pabst über den Vorschlag / Arbeitskreis auf JGHV-Ebene bzgl. der Ausbildung von Jagdhunden.

Beisitzer für den Bereich Mecklenburg-Vorpommern:

Entfällt, da Herr Dr. Müller-Schessel an der Sitzung des Jagdgebrauchshundeverband Mecklenburg-Vorpommern teilgenommen hat.

Schatzmeisterin:

Die Schatzmeisterin Frau Harm erläuterte ausführlich die finanzielle Lage der LG und den ausliegenden Kassenbericht.

TOP 4. Bericht der Kassenprüfer:
Herr Dennis Kissel berichtete über die mit Herrn Klaus Fahrenkrug durchgeführte Kassenprüfung und bescheinigte der Schatzmeisterin eine ordnungsgemäße Kassenführung.

 TOP 5. Entlastung des Vorstandes:
Herr Kissel beantragte die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig bei Enthaltung des Vorstandes erteilt wurde.

TOP 6. Beratung und Beschlussfassung zum Haushaltsplan 2022:
Die Schatzmeisterin erläuterte den ausgelegten Haushaltsplan, der einstimmig von der Versammlung beschlossen wurde.

TOP 7.  Ehrungen und Treuenadeln:
Der Vorsitzende dankte folgenden Mitgliedern für ihre langjährige Treue zu unserer Landesgruppe und überreichte ihnen die Treuenadeln. Nicht anwesenden Mitgliedern wird die entsprechende Treuenadel auf dem Postwege nachgesendet.

Für das Jahr 2021:

10 Jahre: Arne Lunau, Annika Wängvik, Cord Müller-Schessel, Petra Lunau, Jens Christofzik, Christoph Peters, Thomas Vestergaard, Hans-Walter Horn, Roland Grunewald, Sebastian Frommé, Philipp Frank, Franziska Frank, Birgit Maria Dolling, Utz Wilke, Sebastian Sass, Arne Klees-Bruhn, Matthias Reich

20 Jahre: Jens Gleitzmann, Thomas Schulz, Ringo Päpke

30 Jahre: Karl-Ernst Klaene, Harald Nehls

50 Jahre: Peter Thomas, Wolfgang Reiche

Für das Jahr 2022:

10 Jahre: Burkhard Krüger, Leslie Hinsching, Andreas Rottgard, Norbert Wenk, Maike Schmidt, Pernilla Virgin Wretvall

20 Jahre: Jens Awe

30 Jahre: Peter Patzer

40 Jahre: Dr. Bernd Westphal, Wolfgang Bockamp, Wolf Jürgen Menken, Jürgen Helms, Klaus-Peter Stöver, Renate vom End

50 Jahre: Borchard Müller-Schessel, Richard Heins

Den Wanderpokal für die beste VGP erhielt Herr Andre Marquardt mit seinem KlM Rüden „Drago vom Schwarzen See“ für 328 Pkt. I./ÜF

Den Wanderpokal beste VJP+HZP erhielt Herr Ludwig Braun mit seinem KlM „Donar von der Wettereiche“ VJP 73 Pkt. + HZP 180 Pkt. = 253 Pkt.

Den neu, zu Ehren unseres verstorbenen Mitgliedes Herrn Eugen Wagner ins Leben gerufene „Eugen-Wagner-Gedächtnispreis“ für die beste VGP-Schweißarbeit erhielt Dieter Schulz mit seinem KlM Rüden „Rico vom Teichhof“

Stellvertreten für die LG Westfalen-Lippe überreichte Herr Harm Ehrenpreise an:

Frau Bianca Rohde für die beste HZP Dorsten mit KlM Hündin „Elsa vom Apfelgarten“ mit 188 Pkt.

Frau Eva Wiese für die beste VGP Dorsten mit KlM Hündin „Dorothee vom Apfelgarten“ mit 334 Pkt. I/ÜF

Herr Harm überreichte dem langjährigen Zuchtwart der LG Herrn Detlef Butz für seine 24jährige Tätigkeit ein Präsent.

Frau Petra Luna erhielt für ihre tatkräftige Unterstützung der krankheitsbedingt ausgefallenen Schatzmeisterin Frau Harm einen Blumenstrauß überreicht.

TOP 8. Neuwahlen:

a) Schatzmeister:

Aus den Reihen der anwesenden Mitglieder kam der Vorschlag, Frau Harm zur Wiederwahl vorzuschlagen, da es keine weiteren Vorschläge gab. Herr Harm fragte Frau Harm ob sie wieder kandidieren würde. Frau Harm bejahte dies und wurde in der anschließenden Wahl einstimmig bei eigener Enthaltung wiedergewählt. Frau Harm nahm die Wahl an.

b) Zuchtwart:

Da der langjährige zuchtwart Herr Detlef Butz nicht zur Wiederwahl zu Verfügung steht, wurde aus den Reihen der anwesenden Mitglieder Frau Dr. Rosa Wördehoff vorzuschlagen, da es keine weiteren Vorschläge gab, fragte Herr Harm Frau Dr. Wördehoff ob sie kandidieren würde. Frau Dr. Wördehoff bejahte dies und wurde in der anschließenden Wahl einstimmig bei eigener Enthaltung gewählt.

Frau Dr. Wördehoff nahm die Wahl an.

c) stellv. zuchtwart:

Da Herr Dr. Müller-Schessel nicht zur Wiederwahl zu Verfügung steht, teilte Herr Harm der Versammlung mit, dass der nicht anwesende Herr Jens Christofzik das Amt der stellvertretenden Zuchtwartes ausüben wolle. Da es keine weiteren Vorschläge gab, wurde Herr Christofzik in Abwesenheit einstimmig gewählt.

d) Kassenprüfer:

Als Kassenprüfer für die Jahre 2022/2023 wurde Herr Karsten Buuck vorgeschlagen und im folgenden bei eigener Enthaltung zum Kassenprüfer gewählt.

e) Delegierte zur Hauptversammlung des Bundesverbandes

Der 1. Vorsitzende Thomas Harm wird als Delegierter an der HV des Verbandes teilnehmen.

Als weitere Delegierte schlug Herr Harm Frau Dr. Wördehoff, Frau Sengelmann und Frau Plinke vor.

Die Delegierten wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig bei jeweils eigener Enthaltung gewählt.

TOP 9. Veranstaltungs- und Prüfungstermine 2019:
Alle Termine für das Jahr 2019 werden auf der Homepage und im Verbandsheft veröffentlicht.

TOP 10. Anträge an die Mitgliederversammlung und an die Hauptversammlung des Verbandes:
Schriftliche Anträge an die Mitgliederversammlung wurden nicht gestellt.

Herr Harm ging auf die Anträge an die HV des Bundesverbandes, welche im KlM-Heft I/2022 veröffentlicht wurden ein. Die Anträge wurden von der Mitgliederversammlung ausgiebig besprochen, insbesondere die Punkte TOP 11 E Antrag auf Weiterführung des 12 Punkte-Systems und die Anhebung der Kosten.

TOP 11. Verschiedenes:
Um die örtliche Zusammensetzung aus welchen Teilen der LG die anwesenden Mitglieder angereist waren, befragte Herr Pabst die Mitglieder. Dies mit dem Hintergrund künftige Mitgliederversammlungen ggf. örtlich im Gebiet der LG anzupassen.

Nachdem es keine weiteren Wortmeldungen gab, beendete der Vorsitzende um 12:05 Uhr die Mitgliederversammlung und dankte den Mitgliedern für ihre Teilnahme.